Sehenswürdigkeiten in Budapest: Budaer Burg 3.

Budaer Burg

Das ehemalige Bürgerviertel in der Budaer Burg

Bestimmt haben Euch die Kuchen und der Kaffee bei Ruszwurm geschmeckt und die hübsche Biedermeier Einrichtung angenehm beeindruckt.
Setzen wir in Gedanken unseren Spaziergang in der Budaer Burg fort. Wir verlassen den Dreifaltigkeitsplatz und wir besichtigen das ehemalige Burgviertel der ungarischen Bürger.
Hier möchte ich Euch auf nur einige Gebäude aufmerksam machen, weil man auch hier mehrere Tage verbringen könnte. Dann bliebe zu wenig Zeit für die Museen übrig.
Die Ruinen eines Dominikaner Klosters wurden in den Gebäudekomplex des Hilton integriert.

In der Táncsis Mihály Straße befindet sich das Museum für Musikgeschichte, in dem ehemaligen, schönen Barockpalast von Erdődy, wo Beethoven in 1800 auch einige Tage während einer Konzertreise verbrachte.

In der Táncsis Straße lebten im Mittelalter Juden. Im Haus Nr. 26 sind die Überreste eines jüdischen Gebetsraums zu finden.

Wiener Tor

Auf dem Platz des Wiener Tores fallen das neoromanische Gebäude des Staatsarchivs mit den bunten Dachziegeln auf, sowie kleine, mit bunten Ornamenten verzierte Wohnhäuser und die evangelische Kirche aus dem 19. Jahrhundert.

Kapisztran Platz

Auf dem Kapisztrán Platz erhebt sich das einzige Relikt, der spätgotische Turm der Maria Magdalena Kirche, die im 2. Weltkrieg zerstört wurde. Das Glockenspiel der Kirche hört man alle 15 Minuten.

Der große Gebäudekomplex des Kriegshistorischen Museums beherrscht den Kapisztän Platz, der am Anfang des 19. Jh. als Kaserne erbaut wurde.
Von dem Haupteingang des Museums eröffnet sich ein schönes Panorama auf die Budaer Berge. Man sieht auch sehr gut die hohen Burgmauern und die Bastei.

Die Fortuna Straße bekam ihren Namen nach dem ehemaligen Gasthof Fortuna (Nr.4.), wo man jetzt auch ein Hotel finden kann.

Man kann allein über die Budaer Burg, die zum UNESCO Weltkulturerbe gehört und in der Mitte der Stadt an der Donau liegt und sich über dem Burgberg erhebt ein Büchlein schreiben.

Wenn Ihr mehr wissen möchtet, kommt bitte mit. Während meiner Stadtrundfahrten durch Budapest zeige ich natürlich immer u.a. auch die Budaer Burg!

Luftbilder:
www,civertan.hu
www.legifoto.com

Budaer Burg mit der Matthiaskirche

Budaer Burg mit der Matthiaskirche


Autor: Elisabeth Balazs
Reiseleiterin in Budapest und Ungarn, mit viel Herz und Humor

Haben Sie Fragen zum Artikel oder zu Ungarn?
Welche Themen interessieren Sie? Worüber würden Sie gerne lesen?

Schreiben Sir mir bitte an: info@reisen-in-ungarn.de

oder rufen Sie mich an:

+36 20 9763 806

Ihre Elisabeth

2020-09-01T16:02:05+00:00