Natur in Budapest

Sas-Berg, Adlerberg in Budapest

Von einem meiner netten Leser bekam ich eine Frage und zwar: ob es in Budapest einen botanischen Garten gibt. Diese Frage war für mich eine willkommene Anregung, um mehrere Artikel über die Natur in Budapest zu schreiben.

Naturschutzgebiete in Budapest

Bezüglich seiner natürlichen Gegebenheiten ist Budapest eine der angesehensten Hauptstädte Europas.
Wusstet ihr, dass ca. 7% der 525 km2 großen Fläche von Budapest Naturschutzgebiete sind?

Mit ihren bergigen Wäldern von 10 528 ha gehört die Budaer Landschaftsregion zum Donau- Eipel Nationalpark.

Es gibt hier 3 botanische Gärten. Der älteste davon wurde bereits in 1777 gegründet und er befindet sich seit 1847 auf seinem jetzigen Platz.

Es gibt 39 Naturschutzgebiete, zu denen u.a. auch Felsen, Wälder und Inseln gehören.

Bäder- Stadt

Budapest ist eine Bäder-Stadt. Seit 1934 trägt es diese Bezeichnung.
Es gibt keine weitere Stadt oder Hauptstadt auf der Welt, auf deren Gelände es so viele Thermalbäder gibt, wie in Budapest. Es hat 118 Brunnen, bzw. natürliche Quellen. Zusammen geben sie täglich etwa 70 Millionen Liter Wasser.

Höhlen in Budapest

Außerdem ist Budapest die einzige Hauptstadt der Welt, wo es so viele Höhlen gibt. Beinahe 200 stehen auf der Budaer Seite. In einigen sind ganz besondere Formationen zu bewundern, die den Erbsen, dem Blumenkohl oder dem Brokkoli ähneln. Sie sind ganz besonders.

Im Weiteren befindet sich die größte Unterwasserhöhle, die auf dem Gelände einer Stadt zu finden ist, auch in Budapest. Das ist der Malom-See in der Höhle Molnár János.

Weitere Naturschönheiten

Erwähnenswert sind natürlich auch die Inseln mit meiner Lieblingsinsel, der Margaretheninsel, welche ein sehr schöner Park ist.

Weiterhin gibt es auf dem Gebiet der Stadt 8 Seen, 2 japanische Gärten, und 2 Zoos. Der große Zoo wurde 1866 errichtet. Der Kleine ist auf der Margaretheninsel zu finden. In vielen Parkanlagen können die Budapester Erholung finden.

Nicht zuletzt soll auch die Donau erwähnt werden, welche Budapest in die 2 Teile, in Buda und Pest aufteilt. Sie verleiht der Stadt eine besondere Atmosphäre und trägt maßgebend zu der schönen Landschaft von Budapest bei.

Luftbilder:
www.civertan.hu
www.legifoto.com

Elisabeth Aussichtsturm auf dem Johannesberg in Budapest

Elisabeth Aussichtsturm auf dem Johannesberg in Budapest. Luftbild: www.civertan.hu www.legifoto.com

Margaretheninsel in Budapest

Margaretheninsel in Budapest, Luftbild: www.civertan.hu    www.legifoto.com


Autor: Elisabeth Balazs
Reiseleiterin in Budapest und Ungarn, mit viel Herz und Humor

Haben Sie Fragen zum Artikel oder zu Ungarn?
Welche Themen interessieren Sie? Worüber würden Sie gerne lesen?

Schreiben Sir mir bitte an: info@reisen-in-ungarn.de

oder rufen Sie mich an:

+36 20 9763 806

Ihre Elisabeth

2020-11-04T20:32:13+00:00