Siófok

Siofok am Plattensee

Warum ist Siofok als Bedeort so beliebt? Wer ist dort geboren?

Siófok ist ein beliebter Badeort am Balaton/ Plattensee, dem größten See von Ungarn. Es ist die bedeutendste Stadt auf der südlichen Seite des Sees.

Siófok wurde am Ende des 19. Jh., nach dem Ausbau der Badeanlage, sehr schnell bei den Künstlern, Schauspielern und Großbürgern beliebt. Viele Sportwettbewerbe, wie die im Schwimmen und Tennis haben den Sommerurlaub in Siófok bunt gemacht.

Vom Wetter abhängig, kann man meistens von Juni bis ca. Mitte September im See baden und den Ungarn Urlaub bei großer Wärme etwas „abkühlen.”

Im Sommer erreicht das Wasser in Küstennähe die Temperatur von 28 Grad. Dieser Platz ist auch für Familien mit kleinen Kindern zum Baden ideal, weil das Wasser sehr flach ist.

In Siófok wurde auch einer der Riesen der Operettenliteratur, Imre Kálmán/Emmerich Kálmán geboren. Die Csardas Fürstin, Gräfin Maritza und der Zigeuner Baron sind unvergessliche Melodien dieses Komponisten.
In seinem Geburtshaus wurde ein Museum eingerichtet, wo man viele persönliche Gegenstände des Komponisten Imre Kálmán sehen kann.


Autor: Elisabeth Balazs
Reiseleiterin in Budapest und Ungarn, mit viel Herz und Humor

Haben Sie Fragen zum Artikel oder zu Ungarn?
Welche Themen interessieren Sie? Worüber würden Sie gerne lesen?

Schreiben Sir mir bitte an: info@reisen-in-ungarn.de

oder rufen Sie mich an:

+36 20 9763 806

Ihre Elisabeth

2019-05-15T17:58:51+00:00