Theiß – der zweitgrößte Fluss von Ungarn

Theiss in Tokaj

Die Theiß ist einer der wichtigsten Flüsse von Ungarn und Mitteleuropa, und sie ist gleichzeitig der größte Nebenfluss der Donau. Sie entspringt in der Ukraine, in der Nähe von Rahó, als Zusammenfluss der Schwarzen und Weißen Theiß. Jedoch wird als Quelle der Theiß die Quelle der Schwarzen Theiß angenommen. Und von hier aus wird auch ihre Länge gerechnet.

Zwar ist sie mit ihrer 597 km Länge länger als die Donau, die in Ungarn nur 417 km ist, aber ihr Wasserertrag ist mehr, als jener der Theiß.

Nachdem sie die Slowakei, Ungarn, Rumänien, Serbien durchfließt, mündet sie bei Titel in die Donau. Ihr Wasserstand und dementsprechend ihre Wassermenge schwanken sehr.

Was bedeutet das Wort Theiß?

Die Frage ist gut und sie ist immer noch aktuell, weil niemand es ganz genau weiß. Es gibt verschiedene Vermutungen. Es wurden bereits Versuche unternommen, den Namen des Flusses aus den Sprachen der Kelten, Skythen, Slawen und Thraker abzuleiten. Ohne Erfolg.

Regulierung der Theiß

Die Länge der Theiß betrug einst 1419 km. Sie fließt durch die Große Tiefebene, auf Ungarisch Alföld, und diese, wie alle Ebenen, verlangsamt die Theiß. Sie hatte auch noch im 19. Jahrhundert unzählige Kurven und Nebenflüsse, die zu häufigen Überschwemmungen führten.

Der Größte Ungar, Graf István Széchenyi, der sehr viel für die Entwicklung von Ungarn getan hat und darum diesen Ehrentitel hat, organisierte 1846 die Regulierung der Theiß. Infolge der Flussregulierung reduzierte sich die neue Länge der Theiß auf 962 km. Neue Flussbetten über 136 km wurden errichtet. Weiterhin sind 589 km tote Arme entstanden.
Um besser zu verstehen, was das in der Praxis bedeutet, gibt es folgende interessante Angabe: Vor der Regulierung dauerte die Überschwemmung von Szamos nach Szeged etwa zwei Monate, heute dauert der Spuk nur 1-2 Wochen. Szamos ist der Nebenfluss der Theiss auf der linken Seite.

Die schiffbare Länge der Theiss beträgt heute etwa 780 km.

Luftbild oben:
www.civertan.hu
www.legifoto.com

Theiss in Tokaj

Theiss in Tokaj

www.civertan.hu
www.legifoto.com

Theiss in Szakállas

Theiss in Szakállas

www.civertan.hu
www.legifoto.com

 


Autor: Elisabeth Balazs
Reiseleiterin in Budapest und Ungarn, mit viel Herz und Humor

Haben Sie Fragen zum Artikel oder zu Ungarn?
Welche Themen interessieren Sie? Worüber würden Sie gerne lesen?

Schreiben Sir mir bitte an: info@reisen-in-ungarn.de

oder rufen Sie mich an:

+36 20 9763 806

Ihre Elisabeth

2021-01-18T16:43:56+00:00