Reisen in Ungarn - Ungarn Urlaub mit Spaß

Frau Balazs geht individuell auf die Interessen einer Reisgruppe ein. Gemeinsam wurde mit ihr die Trainingszentrale...

mehr->

Ungarn Urlaub
Startseite
AusflügeKontakt
Anfrage
Ihr Reiseführer in Budapest
und Ungarn
Referenzen

Ungarn News

Frauentag

Frauentag

Frauentag wird am 8. März gefeiert. Ohne Frauen geht gar nichts.  Jetzt höre ich die Männer aufzischen. Aber das trifft schon manchmal zu. So war es in Eger/Erlau mindestens, wo tapfere Frauen einst eine bedeutende Rolle spielten. Warum, was für einen Heldentat führten sie durch?


Eger/Erlau ist nicht nur über das Erlauer Stierblut bekannt, sondern auch über den Heldentum der Frauen.
Warum? 1552 wollten die Türken die Burg in Eger/Erlau einnehmen. Sie waren in ca. 20-fachen Mehrheit. Trotzdem konnten die Verteidiger von Eger die Türken nach 5 Wochen lang gedauertem Kampf zurückschlagen.
Dabei spielten die Frauen eine wichtige Rolle. Sie kämpften mit den Männern in der Burg, standen an den Mauern, haben heißes Pech, Wasser, Öl auf die an den Mauern hochkletternden Türken gegossen oder Stein geworfen. Sie kämpften mutig gegen die Feinde, für ihre Söhne und Männer. Ihre Tapferkeit wurde u.a. im Roman von Geza Gardonyi: Sterne von Eger, auf dem Gemälde von Bertalan Szekely, Erlauer Frauen verewigt.
Mehr über sie erzähle ich während meiner Tour „Stierblut, kämpfende Frauen, Camera Obscura“, die uns nach Eger/Erlau führt.
Erinnern wir uns am Frauentag an Frauen, die positive Rolle in der Gesellschaft hatten, so u.a. auch an die Frauen in Eger/ Erlau.

Elisabeth Balazs

 

Am 6.3.2014