Reisen in Ungarn - Ungarn Urlaub mit Spaß

Frau Balazs geht individuell auf die Interessen einer Reisgruppe ein. Gemeinsam wurde mit ihr die Trainingszentrale...

mehr->

Ungarn Urlaub
Startseite
AusflügeKontakt
Anfrage
Ihr Reiseführer in Budapest
und Ungarn
Referenzen



Von der Stadt der Königinnen bis zum


(Veszprém – Herend)

Unter schönen Naturkulissen gelangen wir nach Veszprem, die Stadt der Königinnen.
Es war der Lieblings- Aufenthalt der Frau der Gründers von Ungarn, der bayerischen Prinzessin Gisela.
Die Hauptsehenswürdigkeit von Veszprem ist die Burg auf einem Dolomitenfelsen, die uns zur Zeitreise einlädt.
Der alte Feuerturm mit dem Feuerwehrhaus, die bunten Wohnhäuser der Bürger, der pompöse Barock- Bischofspalast, die Kathedrale, Schulen, die alten Kopfsteine verlebendigen die frühere Lebensart unserer Ahnen.
Eines der schönsten Panoramen auf die Stadt bietet sich während unseres Spazierganges in der Burg, wobei man nicht nur einen Überblick über die Stadt hat, sondern auch über die bergige Umgebung.

In der Nähe von Veszprem finden wir die Porzellanmanufaktur von Herend, deren Produkte seit über 180 Jahren in Handarbeit angefertigt werden. Zu ihren namhaften Kunden gehörten u.a. Königin Viktoria, Sissi, Franz Josef, der russische Zar Nikolaus der II. und die Rotschild Familie.
Wie die  geschmacksvollen Tassen, Figuren, Teller, mit bunten Blumen-,Vögel-, oder Obstdekorationen, unter den fleißigen Fingern der begabten Mitarbeiter der Manufaktur gebären, wie das „weiße Gold“ entsteht, sehen wir während der Besichtigung der Manufaktur.
Es ist auch ein besonderes Erlebnis, im Café der  Manufaktur aus den hauchdünnen und feinen Porzellantassen mit dem Lieblingsmotiv von Königin Viktoria oder der Rotschild-Familie, den angenehm duftenden Kaffee zu trinken.



Dauer: ca. 8 Std.

Preis: 185 Euro / Gruppe bis zu 20 Personen

 

→ zum Kontakt

 

Veszprem
Veszprem
Herend Porzellan
Herend Porzellan



- Willkommen -Tour in Budapest

- Budapester Allerlei - Der große Überblick

- Auf den Spuren von Sissi in Budapest

- Sissi’s Strümpfe, Spinat, Seitensprung,Sabotage, Silberweiss, Sternwarte

- Patsche, Pikanterie, Pön, Pate

- Auf den Spuren von Sissi. Schloß Gödöllö und edle Pferde

- Donauknie- die „ungarische Wachau”

- Stierblut, kämpfende Frauen, Camera Obscura

- Auf den Spuren der Könige und eines Metzgers, am ungarischen „Meer”

- Barock „Schmuckkästchen” und UNESCO Weltkulturerbe

- Vom Mekka der Künstler über den schönsten Hauptplatz des Landes, bis zur Romantik der Natur

- Von der Stadt der Gewässer, über stumme Brüder, bis zur Pferde- Hochburg

- Entlang des ungarischen „Meers”, Fürsten-Pomp, entspannender Thermalsee

- Puszta- Romantik

- Von der Stadt der Königinnen bis zum "Weißen Gold"